Stipendiaten 2011

Franziska Remmele und Felix Bucella

Projekttitel: AR Tools
Hochschule:
Filmakademie Baden-Württemberg
Studiengang: Interaktive Medien

Franziska Remmele
Franziska Remmele
Felix Bucella
Felix Bucella

Kurzbeschreibung

AR Tools

Durch neuste technische Möglichkeiten erfreut sich Augmented Reality (AR) in zunehmender Beliebtheit verschiedensten Bereichen von Technik und Kultur.

Bei AR handelt es sich um die Idee, die reale Welt um einen virtuellen Anteil zu erweitern. Dies geschieht vorwiegend auf der visuellen Ebene, indem computergenerierte Grafiken in ein live-Videobild integriert werden. Hierfür müssen die virtuellen Objekte mit einer virtuellen Kamera gefilmt bzw. gerendert werden, die sich möglichst genau so verhält wie die reale Kamera. Somit passen Videobild und Virtuelle Objekte räumlich zusammen. Es gibt hierfür verschiedene Ansätze, die Kameraposition und Rotation aus dem Videobild der realen Kamera zu errechnen, und erst seit kurzem ist dies auch möglich, ohne dass der reale Raum zuvor mit speziellen Markierungen (Markern) versehen werden muss.

Zudem gibt es eine Vielzahl von Grafik-Engines zur qualitativ hochwertigen Darstellung von virtuellen Elementen, welche die optische Integration in das Videobild verbessern könnten.

Bisher gibt es jedoch keine Lösung, welche diese zwei Forschungsgebiete für AR verbindet und zudem AR flexibel und für Jedermann einsetzbar macht.

Dies möchten wir mit unserem Projekt erreichen. Somit können wir den Einsatz von qualitativ hochwertiger AR-Technik in den Bereichen Games, Planung und Previsualisierung von Architektur sowie Previsualisierung von Setergänzungen bei Filmdrehs ermöglichen und erproben.